Facebook-Button
E-Mail-Button
Logo Zukunftsklub Thayaland

 

in Kooperation mit der Klima- und Energie-Modellregion Thayaland - www.kem.thayaland.at



Über uns


 

Zukunftsklub Thayaland

In der Region „Zukunftsraum“ Thayaland wurde Mitte Februar 2016 für eine zukunftstaugliche regionale Entwicklung die TRE Thayaland GmbH gegründet. Gesellschafter dieser GmbH für Entwicklung und Umsetzung sind zwei Vereine, die die Gemeinden bzw. Region repräsentieren:

Das ist einerseits die Kleinregion „Zukunftsraum Thayaland“, die den gesamten Bezirk Waidhofen/Thaya mit seinen 15 Gemeinden umfasst und seit 2006 besteht und andererseits der „Zukunftsklub Thayaland“, der Ende 2014 gegründet wurde und durch eine breite Beteiligung der Menschen, Betriebe und Institutionen die Region repräsentieren soll.

Regionale Projekte, z. B. in den Bereichen Erneuerbare Energie, Nachhaltige Mobilität und Energieeinsparung bieten eine Reihe von Chancen, sich von Energieimporten unabhängig zu machen und regionale Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu schaffen.

BürgerInnen, UnternehmerInnen, Gemeinden und lokale Finanzinstitute können und sollen in zukunftsfähige Projekte in ihrer eigenen Region investieren, davon profitieren und so nachhaltige Impulse setzen.

Sobald man Mitglied ist, kann man an den Aktivitäten, wie z. B. PV-Dachcheck, Bürgerbeteiligung, Thayaland-Zehner, … teilnehmen. Infos gibt es via Homepage, Facebook, dem regelmäßig stattfindenden Thayaland-Zirkel, direkt beim Zukunftsklub-Vorstand oder der Energieagentur der Regionen als Projektbegleiterin.

Hier geht's zum Beitrittsformular.

Info- und Mitmach-Veranstaltung

32.820 clevere Köpfe für das Klima in der Region Thayaland

26. Juni 2018 - 19.45 Uhr Gemeindezentrum Thaya, Hauptstraße 32

-> download Einladung

Mit spannenden und interessanten Vorträgen von:

Klimawandel ist da. Wo setzen wir am besten an?  Helga Kromp-Kolb, Klimaforscherin/Meteorologin

Klimaschutz und Arbeitsplätze in der Region Thayaland, Ansbert Sturm, KEM Zukunftsraum Thayaland

16 Maßnahmen für die Klimaanpassung, Otmar Schlager, KLARe Zukunft Thayaland

Bürgerbeteiligung für Solarstrom und E-Mobilität Rainer Miksche, TRE Thayaland GmbH

Aktiv für Uns und die Region

In der Region „Zukunftsraum“ Thayaland wurde Mitte Februar 2016 für eine zukunftstaugliche regionale Entwicklung die TRE Thayaland GmbH gegründet. Gesellschafter dieser GmbH für Entwicklung und Umsetzung sind zwei Vereine, die die Gemeinden bzw. Region repräsentieren:

Das ist einerseits die Kleinregion „Zukunftsraum Thayaland“, die den gesamten Bezirk Waidhofen/Thaya mit seinen 15 Gemeinden umfasst und seit 2006 besteht und andererseits der „Zukunftsklub Thayaland“, der Ende 2014 gegründet wurde und durch eine breite Beteiligung der Menschen, Betriebe und Institutionen die Region repräsentieren soll.

Regionale Projekte, z. B. in den Bereichen Erneuerbare Energie, Nachhaltige Mobilität und Energieeinsparung bieten eine Reihe von Chancen, sich von Energieimporten unabhängig zu machen und regionale Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu schaffen.

BürgerInnen, UnternehmerInnen, Gemeinden und lokale Finanzinstitute können und sollen in zukunftsfähige Projekte in ihrer eigenen Region investieren, davon profitieren und so nachhaltige Impulse setzen.

Sobald man Mitglied ist, kann man an den Aktivitäten, wie z. B. PV-Dachcheck, Bürgerbeteiligung, Thayaland-Zehner, … teilnehmen. Infos gibt es via Homepage, Facebook, dem regelmäßig stattfindenden Thayaland-Zirkel oder direkt beim Zukunftsklub-Vorstand oder der Energieagentur der Regionen als Projektbegleiterin.

Hier geht's zum Beitrittsformular.


Der Vorstand und die Rechnungsprüfer (v.l.n.r.): Margit Metz, Martin Scharf, Reinhard Appeltauer, Klaus Winkelbauer, Bernadette Gundacker, Ulrike Kleindienst, Sepp Buxbaum, Renate Brandner-Weiß

Vorstand und Rechnungsprüfer (v. l. n. r.): Margit Metz, Martin Scharf, Reinhard Appeltauer, Klaus Winkelbauer,  Bernadette Gundacker, Ulrike Kleindienst, Josef Buxbaum, Renate Brandner-Weiß


Kurzinfo zu den Personen im Vorstand:

Obmann

Reinhard Appeltauer
(Diemschlag – Landwirt und Mitarbeiter bei der Sonnenklee GmbH im Bereich Ökodämmstoffe)

Obmann-
Stv.

Bernadette Gundacker
(Dobersberg – Trafikantin in Pension – u. a. Initiatorin der Unterschriftenaktion PRO Thayarunde)

Schrift-führer

Josef Buxbaum
(Waldreichs – Landwirt – u. a. Initiator der Unterschriftenaktion PRO Windpark Predigtstuhl)

Kassier

Martin Scharf
(Vitis – Gründer und GF Scharf Automation (Hard- und Software) – u. a. engagiert in der Aktion „Jugend trifft Wirtschaft“)